RUD-Pokal 2015

Rekordteilnehmerzahl und Politikprominenz am Start beim RUD-Pokal 2013

Am 19.Januar 2013 fand in Grasgehren im Ällgau der weit über den Ostalbkreis hinaus bekannte RUD-Pokal statt. Bei diesem alpinen Skirennen werden zwei Durchgänge als Slalom gefahren und am Ende die einzelnen Platzierungen zusammengezählt. Anhand der Einzelergebnisse wird am Schluss des Rennens der Mannschaftspokalsieger ermittelt. In gewohnt professioneller Art hatte der TV Mögglingen mit all seinen Helfern wieder einen anspruchsvollen Kurs gesteckt der den Akteuren ihr ganzes Können abverlangte. 99 Starter aus 11 Teams gingen ins Rennen und kämpften sportlich fair um attraktive Siegerpokale.

Eigens aus Berlin angereist war Bundestagsabgeordneter Norbert Barthle vom SV Gmünd um bei den Herren sein Können unter Beweis zu stellen. Am Ende verfehlte er in dieser stark besetzten Klasse mit Platz 4 nur ganz knapp einen Podestplatz. In der Klasse Schüler U10 weiblich gewann Aline Jamie vom TSV Hüttlingen vor Franziska Hengstenberg aus Nattheim.Calvin Hochsteiner vom TV Mögglingen belegt bei den Jungs Platz zwei in der klasse U10. In der Klasse U12 musste sich Svenja Stangl aus Mögglingen Katharina Haas vom SC Gerstetten knapp geschlagen geben. Den ersten Platz bei den Buben erkämpfte sich Nils Denecke vom TV Mögglingen. Platz 1 bei den Schülern weiblich ging an Franziska Haas dicht gefolgt von Anne Schirle aus Mögglingen. In der am stärksten besetzten Klasse U14 gewann Sören Paul vom DAV Ulm knapp vor Marco Weissbrodt (TV Mögglingen). Kim-Sina Schmid vom SV Gmünd belegt in der Klasse U16 Platz 2 vor Celine Auer. David Schirle musste sich bei den Schülern 16 Linus Reulein vom Alpin Club Ulm leider knapp geschlagen geben und kam als Zweiter vor seinem Teamkameraden Dominik Bauer ins Ziel.

Die Jugend weiblich wurde klar dominiert von Dominique Rau die mit ihrer Tagesbestzeit bei den Damen entscheidend zum Gesamtsieg beitrug. In der Klasse Jugend männlich war Benjamin Berger von der TSG Giengen der 1. Platz nicht zunehmen. Die Herrenklasse gewann in bewährter Manier Lokalmatador Julian Schwarz vom TV Mögglingen mit Tagesbestzeit. Dicht gefolgt von Marco Maletz aus Giengen. Den begehrten RUD-Pokal 2013 gewann verdient die Mannschaft vom SC Gerstetten vor dem TV Mögglingen , der exakt gleich viele Punkte erreichte, durch einen mehr erzielten ersten Platz. Eberhard Funk vom Hauptsponsor RUD Ketten durfte dem erfolgreichen Team den begehrten Siegerpokal überreichen und die Einladung zur Titelverteidigung im Januar 2014 aussprechen.

Weiter zur Bildergalerie 2013

Sponsoren RUD Pokal

rud
bahnmayer
sportboerse
vr-bank
stangel